Arcade Spiele – vom Automaten zum modernen Online Game

Arcade Games sind als Automatenspiele entstanden und zählen zu den ersten Videogames, die es gab. Unter den Begriff Arcade Spiele fallen Spiele-Klassiker wie Pong oder Pac-Man, die heute überwiegend online zu finden sind. Erfahren Sie mehr über die beliebten Spiele, von ihren Anfängen bis zu aktuellen Trends, hier auf HighendRadar.de!

Arcade Spiele auf einem alten Spielautomaten

Arcade Spiele auf einem Spielautomaten sind heute nur noch im Museum zu bewundern! – © Piotrus (Eigenes Werk) [GFDL], via Wikimedia Commons

Arkadespiele gab es schon lange, bevor die ersten Computerspiele auf den Markt kamen. Sie sind die Vorläufer der heutigen Skill Games. Ihre Anfänge reichen zurück bis in die 1970er Jahre, als in amerikanischen Spielhallen Automaten aufgestellt wurden, auf denen der Gamer Arcade Spiele zocken konnte. Mit dem Beginn des großen Arcade-Booms und einer zeitlichen Verzögerung von einem knappen Jahrzehnt und schafften es die Arcade-Automaten Anfang der 1980er Jahre dann auch in Deutsche Spielhallen. Spiele wie Star Wars oder Tetris wurden schnell bekannt, und aus den anfänglich verfügbaren wenigen Games entwickelte sich bis heute eine kaum überschaubare Spiele-Vielfalt.

Wie funktionieren Arcade Games?

Der ursprüngliche Sinn von Arkadespielen war, so profan es klingen mag, mit den Spielautomaten Geld zu scheffeln. Deshalb waren die Games in Stufen oder Leveln mit steigendem Schwierigkeitsgrad aufgebaut, wie es auch heute noch bei modernen Geschicklichkeits Browsergames der Fall ist.

So hat der Zocker zu Beginn den Eindruck, das Spiel zu beherrschen, doch das ändert sich mit der von Level zu Level höheren Geschwindigkeit, die immer schnellere Reaktionen erfordert. Schließlich scheitert der Spieler am Tempo des Spiels. Um den Gamer dennoch zum Weiterspielen zu animieren, gibt es wie bei den guten alten Flipper-Spielen kostenlose Bonusrunden, gerne auch mit einem langsameren Spieltempo, damit der Spieler nicht den Spaß an den Arcade Spielen verliert.

Arcade-Spiele brauchen keine komplizierte Spielanleitung, sondern erklären sich mehr oder weniger von selbst. Dies ist einer der Faktoren, die zu ihrem großen Erfolg beitragen. Ob als Flash Game unterwegs oder als PC Game auf dem heimischen High-End Gamer PC, Arkadespiele lassen sich überall und auch zwischendurch spielen.

Online Arcade Spiele und aktuelle Trends

 

Seit ihren Anfängen haben sich die Arkade-Spiele kontinuierlich weiter entwickelt, sowohl in technischer Hinsicht als auch thematisch. Ein wichtiger technischer Entwicklungsschritt, der auch andere Computerspiele wie Sport Onlinespiele oder Action Browsergames betrifft,  ist die dreidimensionale Grafik-Darstellung. Mit der modernen 3D-Technik eröffneten sich ganz neue Möglichkeiten, simple Spiele wie Tetris oder Xonix durch neue, komplexe und reizvolle Spielvarianten zu ergänzen.

Eine weitere bahnbrechende Neuerung entstand mit der wachsenden Bandbreite und Verfügbarkeit des Internet. Diese ermöglichen es heute, Onlinespiele im Mehrspieler-Modus zu spielen. Mit den Multiplayer Games entstand praktisch ein neues Genre von Online Games. Das Spielen gegen echte Gegner stellt für viele Zocker einen zusätzlichen Reiz dar. Um die eigene Geschicklichkeit und Reaktionsfähigkeit mit der anderer Mitspieler zu vergleichen, bieten Arcade Spiele die ideale Plattform. Denn hier wird der Erfolg nicht vom Glück bestimmt, sondern allein durch die Fähigkeiten der Spieler.

Kostenlose Arcade Games und Skill Games sowie gratis Onlinespiele finden Sie hier auf HighendRadar.de!